Über uns

 

Wer haut denn hier eigentlich so in die Tasten? Zeit, dass wir uns vorstellen!

Corrie, Caro & die Peenestromer

Mein Name ist Caro, ich bin 25 Jahre alt, studierte Biologin und ein echter Hundefreak – es konnte auch gar nicht anders kommen. Das Hundefieber ergriff unsere Familie, als im vergangenen Jahrtausend unsere erste Deutsch-Kurzhaar-Hündin „Erra vom Theelshof“ einzog. Sie hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt 😉

Sie war so ein toller Hund, dass wir „wenigstens einmal“ 😉 Nachwuchs von ihr haben wollten – und so wurde sie die Stammhündin unseres Zwingers und am 17. März 2005 Mutter meiner „Corrie“ – oder „Bommel“, wie sie alle nennen. So züchten wir seit 1999 Deutsch-Kurzhaar und haben etwa alle 1 bis 2 Jahre Welpen. Ihr seht also, ich bin als Kind regelrecht in die „Hundefamilie“ hineingewachsen 😉

Mein Vater als aktiver Jäger hat durch Erra die Liebe zur Jagdhundeausbildung entdeckt und ist ein echter Experte auf dem Gebiet geworden. Corrie habe ich mit seiner Hilfe selbst ausgebildet und auf Prüfungen geführt – den Großteil meiner Teenie-Zeit habe ich also viel mehr in Moddergräben als in Discos zugebracht 😉 Die Peenestromer haben auch eine eigene Homepage, komplett Marke Eigenbau, also schaut doch mal vorbei 😉 http://www.peenestromer.de/

Jetzt ist die Schnecke 11 Jahre alt, ganz grau um die Schnauze und wirklich gemütlich geworden. War sie früher ein echter Turnschuh, der mit 4 Stunden Auslauf kaum zufrieden war, döst sie heute lieber den ganzen Tag in der Sonne. Wir haben erstaunlich viele Gemeinsamkeiten, vor allem unsere Vorliebe für Äpfel. Bommel ist einfach ein traumhafter Hund: von ihrem unendlichen Charme bis hin zu ihren zahlreichen Gesichtsentgleisungen – wirklich, man denkt, einen Menschen vor sich zu haben! Mit ihr kann man reden. Inzwischen ist sie Uroma geworden und betuddelt ihre Enkelchen so lange, wie die alten Knochen noch mitmachen.

Und wie kam es zu diesem Blog?

Weil ich für Hundefamilie brenne 🙂 Leider habe ich den Eindruck, dass Züchter oft ein schlechtes Image haben: Sie seien profitgierig, rücksichtslos und würden ihre Tiere als Gebär- und Gelddruckmaschinen sehen. Ihr wisst so gut wie ich, dass das nicht stimmt! Schwarze Schafe gibt es überall, mit denen will ich auf diesem Blog nichts zu tun haben! Hier möchte ich alle Hundezüchter versammeln, die ihre Tiere als Teil ihrer Familie lieben. Lasst uns Erfahrungen und Gedanken austauschen!